Go to content; Go to main menu; Go to languages.
Menu

Willkommen

 

Vorgeburtliche Untersuchungen des Babys sind inzwischen zur Routine in der Schwangerenvorsorge geworden. Wie beruhigend für die werdenden Eltern, die Worte "alles in Ordnung" zu hören.
Und wenn dem nicht so ist? Wenn ihnen gesagt wird, dass etwas mit ihrem Kind nicht stimmt?

 

Prenat ist ein Verein

 

von Eltern, die sich gegen einen medizinisch indiziierten Schwangerschaftsabbruch nach schwerwiegender Diagnostik ihres Babys entschieden haben,

für Eltern, deren Baby vorgeburtlich mit einer schwerwiegenden Behinderung diagnostiziert wurde.

Wir möchten durch Erfahrungsaustausch, Anregungen und Verweise auf Informationen zu der entsprechenden Behinderung Betroffenen durch die schwierige Zeit mit Ihrem sterbenden Kind helfen.

 

 

 

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

Die Ratschläge und Informationen auf dieser Website wurden nicht von medizinischen Fachleuten zusammengestellt, sondern sind das Resultat von Recherchen und Erfahrungen betroffener Eltern. Sie sollen die existierende Arzt-Patienten-Beziehung unterstützen, aber keinesfalls ersetzen. Sämtliche Anfragen werden vertraulich behandelt. E-Mail-Adressen und andere persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Bei Fragen nach weiteren Informationen oder Hilfestellung wenden Sie sich bitte an den webmaster.

Die prenat-Seiten werden durch Spenden und Mitgliederbeiträge finanziert. Sämtliche Mitarbeiter arbeiten ohne Entgelt.
Prenat.ch enthält keine Werbung.

 

Verantwortlich für diese Homepage:

Monika Jaquier
Route du Vernay 32
1677 Prez-vers-Siviriez
Schweiz
Email: webmaster@prenat.ch

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 26.02.2015